Suche
Deutsch

Neues aus der Welt von Goetze

Rueckruf

Rückruf anfordern

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Lesen Sie dazu bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

Die neuen Hygienic-Ventile

Weiterentwicklung der Baureihe 4000

Mit den Weiterentwicklungen der Baureihe 4000, beweist die Goetze KG im Hygienebereich ihre Kompetenz. An Anlagen im Food- und Pharmabereich werden besonders hohe Anforderungen an die Reinigbarkeit und damit an die totraumfreie Konstruktion von Ausrüstungsteilen gelegt. Bei der Entwicklung der neuen Baureihen 4020 und 4040 / 4060 wurden genau diese Grundsätze umgesetzt.

Die Baureihe 4020 ist ein speziell optimiertes Ventil für Hygiene-Anwendungen, bei denen kleine oder mittlere Abblasleistungen gefordert sind. Das Ventil ist optimiert für den Einsatz von aseptischen Hygieneanschlüssen im Ein- und Austritt.

Der totraumarme Eintritt bei den Baureihen 4040/4060, zusammen mit einer kegelförmigen Membran ermöglicht den Einsatz in hygienischen und aseptischen Prozessen. Die Ventile werden direkt an der Behälterwand oder an das Rohr angeschweißt. Somit ist die bestmöglichste Reinigung des Ventileintritts gegeben.

Vorteile:

  • Durch das extrem geringe Totraumverhältnis von bis zu L/D < 0,33 werden mikrobiologische Gefahrenstellen und Verunreinigungen konsequent vermieden
  • Eine optimale Reinigung des produktberührten Eintrittsbereiches – wie er in hygienischen und aseptischen Prozessen gefordert wird- ist dadurch jederzeit problemlos möglich
  • Freiliegende und umspülte O-Ring-Dichtungen
  • Ausbildung des Ventilgehäuses vermeidet Pfützenbildung nach Ansprechen des Ventils
  • CIP/ SIP -fähig durch pneumatische Anlüftung
  • Spaltfreier Einbau der mediumberührten Dichtungen
  • Mögliche Oberflächengüten: Ra < 0,4 μm, mechansch poliert, elektro poliert
  • Formmembran zur Trennung des Produktraums zum Federraum
  • Die Ventile sind komplett autoklavierbar und können mit wenigen Handgriffen und ohne Zerstörung der Plombierung zur Reinigung demontiert werden


Mehr Informationen zu den Baureihen finden Sie hier:
>>> Baureihe 4020
>>> Baureihe 4040
>>> Baureihe 4060