Suche
Deutsch

Sicherheitsarmaturen für kryogene Anwendungen
Baureihe 2580

Rueckruf

Rückruf anfordern

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Lesen Sie dazu bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

Überströmventil aus Rotguss, in Eckform mit Gewindeanschlüssen

Das Überströmventil zeichnet sich dadurch aus, dass es in der Anwendung an Tanks zur Lagerung von tiefkalt verflüssigten technischen Gasen, wie z.B. Argon, Sauerstoff, Stickstoff oder Kohlendioxid für einen stetigen und leisen Druckabbau sorgt. Das Überströmventil wird auf einen Druck unterhalb des Ansprechdrucks der Sicherheitsventile eingestellt und verhindert auf diese Weise, dass die Sicherheitsventile des Behälters ansprechen. Durch das vollständige Öffnen der Sicherheitsventile entstehen laute Abströmgeräusche, die in den meisten Fällen, auch den Im-missionsrichtwert der TA Lärm (Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm) deutlich überschreiten und der Nachbarschaft den Schlaf rauben. Somit wird das Ansprechen der Sicherheitsventile nicht selten als Störfall der Lageranlage interpretiert und führt zur Aktivierung des Notfallplans samt Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften.

Dieses Szenario kann durch den Einsatz des Überströmventils Typ 2580 verhindert werden.

  • Verwendung
  • Zulassungen
  • Downloads

Überströmventil zur Regelung des Behälterdrucks und Verhinderung desAnsprechens der Sicherheitsventile bei:

  • Behältern und Rohrleitungen zur Lagerung und Transport von tiefkalt verflüssigten Gasen wie LIN, LOX, LAr, CO2, LNG.
  • Tunnelgefrieranlagen
  • Trockeneisstrahlanlagen
  • Kryo-Anlagenbau
  • Flüssigstickstoffdosierung
  • Tieftemperatur-Mahlverfahren
  • kryogene Zerspanung
  • Bodenvereisungsanlagen
  • Gase zur Verwendung in Anlagen für medizinische Anwendungen
  • Anlagen mit kryogenen Gasen, die in Kontakt mit Lebensmitteln
    kommen.

Überströmventile dieses Typs werdengrundsätzlich öl- und fettfreihergestellt.

Anforderungen

 

AD 2000-Merkblatt A2
DGR 2014/68/EU

Geeignet für
Flüssigkeitenneutral und nicht neutral
Luft, Gase und techn. Dämpfeneutral und
nicht neutral
Material
Rotguss
Spezifizierung
1/4" - 1/2" 
-200°C bis + 200°C 
0,2 - 70 bar 
Zertifikate
Datenblatt/Leistungstabelle