Suche
Deutsch

Sicherheitsarmaturen für kryogene Anwendungen
Baureihe 2400

Rueckruf

Rückruf anfordern

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Lesen Sie dazu bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

Sicherheitsventil aus Edelstahl, in Eckform mit Gewindeanschlüssen

Die Sicherheitsventile dieser Baureihe erhielten eine vollständige Zulassung für Dämpfe und Gase sowie für Flüssigkeiten. Alle Komponenten des Ventils werden im Herstellungsprozess  speziell gereinigt und sind somit gemäß DIN EN 12300 generell öl- und fettfrei. Dadurch ist jedes Ventil für den Einsatz in Anlagen mit Sauerstoff geeignet und entsprechend gekennzeichnet Die Verwendung hochlegierter Edelstähle 1.4404 und 1.4408 machen die Sicherheitsventile in den extrem kalten Temperaturbereichen äußerst resistent.
Für die Verwendung bei Gasen, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, wurde ein FDA-konformer Dichtwerkstoff verwendet. Ventileinstellung und Sitzeinsatz sind getrennt voneinander plombierbar, wodurch ein unerlaubtes Verstellen leicht nachweisbar ist. Überdruck im Bereich von 0,2 bis 70,0 bar wird mit konstant hoher Leistung sicher abgeführt.

  • Verwendung
  • Zulassungen
  • Downloads

Vollhub-Sicherheitsventil zur Absicherung von:

  • Behältern und Rohrleitungen zur Lagerung und Transport von tiefkalt
    verflüssigten Gasen wie LIN, LOX, LAr, CO2, LNG.
  • Tunnelgefrieranlagen
  • Trockeneisstrahlanlagen
  • Kryo-Anlagenbau
  • Flüssigstickstoffdosierung
  • Tieftemperatur-Mahlverfahren
  • kryogene Zerspanung
  • Bodenvereisungsanlagen
  • Gase zur Verwendung in Anlagen für medizinische Anwendungen
  • Anlagen mit kryogenen Gasen, die in Kontakt mit Lebensmitteln
    kommen.

Sicherheitsventile werden werkseitig fest eingestellt, plombiert und grundsätzlich öl- und fettfrei hergestellt.

TÜV-Bauteilprüfzeichen 2091
D/G, F

EG-Baumusterprüfung
S/G, L

ASME
G, L

TSG ZF001-2006
D/G (S/G) , F (L)

KGS
G

TR ZU 032/2013 - TR ZU 010/2011
D/G (S/G) , F (L)

Anforderungen
AD 2000-Merkblatt A2
DIN EN ISO 4126-1
DGR 2014/68/EU
DIN EN 13648-1
TPED 2010/35/EU, ADR/RID 2015
FDA 21 CFR 177.1550
FDA 21 CFR 178.3570
NSF-H1
ASME-Code Sec. VIII Div. 1
KGS AA 319

Geeignet für
Flüssigkeitenneutral und nicht neutral
Luft, Gase und techn. Dämpfeneutral und
nicht neutral
Material
Edelstahl
Spezifizierung
1/4" - 1 1/2"
-200°C bis + 200°C
0,2 - 70 bar
Zertifikate
Datenblatt/Leistungstabelle