to mobile version

Rueckruf

Rückruf anfordern
Suche

Überström- und Regelventile
FAQ

 

Was ist ein Überströmer / Überströmventil?

Ist eine Armatur mit proportionaler Regelcharakteristik zur Druckhaltung , Druckregelung und zum Schutz von Pumpen oder Anlagensystemen vor zu hohen Drücken.

Kann der Kunde bei einen Überströmer / einem Überströmventil selbst den Einstelldruck einstellen?

Ja, der Kunde kann im entsprechenden Druckbereich der Druckfeder selbst die Druckeinstellung am Überströmer vornehmen.

Welche Werkzeuge werden zur Druckverstellung von Überströmern / Überströmventilen benötigt?

Je nach Baureihe kann der Druck mittels Gabelschlüssel, Innensechskantschlüssel oder Handradbetätigung verstellt werden.

Welche Öffnungscharakteristik hat ein Überströmer?

Ein Überströmer hat eine proportionale Öffnungscharakteristik. Das heißt, je höher der Mediumsdruck ansteigt, desto weiter öffnet der Überströmer, um die geforderte Leistung abzuführen.

Übt ein Überströmer / ein Überströmventil eine Sicherheitsfunktion gemäß DGR aus?

Nein, ein Überströmer / Überströmventil darf nicht als letzte Sicherheitsinstanz einer Anlage verwendet werden. Die Aufgaben des Überströmers liegen im Regelbereich einer Anlage.

Wie wirkt sich bei einem Überströmer / einem Überströmventil anstehender Gegendruck auf den Einstelldruck aus?

Bei Überströmern von Goetze mit Metallfaltenbalg wird ein Gegendruck bis max. 4 bar kompensiert und wirkt sich somit nicht auf den Einstelldruck aus. Überströmer ohne Balg besitzen jedoch keine Gegendruckkompensation.

Welche Gründe sprechen für die Verwendung eines Überströmers mit Metallfaltenbalg?

  • Gegendruckkompensation bis max. 4 bar Gegendruck
  • Schutz der gleitenden Teile bei Anwendungen mit klebrigen oder hoch viskosen Medien

 

Eine große Auswahl an Überströmventilen finden Sie hier