to mobile version
Suche

Druckminderer
Baureihe 684

Rueckruf

Rückruf anfordern
 
Produkte  ›  Industrietechnik  ›  Druckminderer  ›  Baureihe 684
 

Druckminderer aus Rotguss mit Muffenanschlüssen

Alle Besonderheiten und technischen Features der Edelstahlausführungen sind auch bei der Baureihe 684 aus korrosionsbeständigem Rotguss vorhanden. Die voll entlasteten und damit Vordruckschwankungen ausgleichenden Ventile gibt es mit und ohne Sekundärentlüftung jeweils als Membran- und Kolbenvariante. Die Druckeinstellung erfolgt werkzeuglos über das ergonomisch geformte Handrad. Der extrem kleine Druckabfall im Regelarbeitsbereich macht diese Hochleistungsdruckminderer beinahe konkurrenzlos.

  • Verwendung
  • Zulassungen
  • Downloads

Schutz von:

  • gewerblichen und industriellen Anlagen

vor zu hohem Versorgungsdruck

Einsatz von Druckminderern, wenn im Leitungsnetz trotz unterschiedlicher Drücke auf der Eingangsseite ein bestimmter Druck auf der Ausgangsseite gehalten werden soll.

  • Druckluftversorgungsanlagen
  • Pneumatische Steuereinheiten
  • Druckerhöhungsanlagen luftseitig
  • Schiffsbau und Offshoreanlagen

Europäische Druckgeräterichtlinie

TR ZU 032/2013 - TR ZU 010/2011

Anforderungen
DRG 2014/68/EU

Geeignet für
Flüssigkeiten neutral und nicht neutral
Luft, Gase und techn. Dämpfe neutral und nicht neutral
Material
Rotguss
Spezifizierung
1/4" - 2"
- 40°C bis + 120°C
Vordruck: bis 60 bar
Hinterdruck: 0,5 bis 50 bar
(je nach Ausführung)
Zertifikate
Datenblatt/Leistungstabelle